Kontakt

Sonstiges

Die Kfz-Teilkaskoversicherung!

TeilkaskoversicherungBei einer Teilkasko-Versicherung handelt es sich um eine Autoversicherung, die Schäden am eigenen Wagen finanziell entschädigt. Dabei besteht keine Pflicht, eine solcher Versicherung abzuschließen. Stattdessen ergänzt sie die ohnehin bestehende Haftpflichtversicherung und kann im Falle eines Unfalls finanziellen Nutzen bringen. Obwohl die Teilkaskoversicherung freiwillig abgeschlossen werden kann, erfreut sie sich in Deutschland einer großen Beliebtheit.

Im Gegensatz zur Vollkasko übernimmt die Versicherung jedoch in der Regel nicht den gesamten anfallenden Betrag und tritt nicht bei jedem Mangel in Kraft. Stattdessen existiert eine freiwillige Selbstbeteiligung zur jährlichen Versicherungsprämie. Diese muss zwar nicht in Anspruch genommen werden, kann sich jedoch unter Umständen finanziell positiv auswirken. Je größer die Selbstbeteiligung ist, desto weniger Kosten fallen für den jährlich gezahlten Versicherungsbeitrag an. Darüber hinaus gilt die Teilkaskoversicherung nicht für jede eventuelle Beschädigung. Es gibt einige Defekte, die von der Versicherung ausgeschlossen und dementsprechend nicht finanziert werden. Trotz Versicherungen müssen Sie für einen solchen Mangel letztendlich selber aufkommen. Insbesondere aufgrund dieser Tatsache ist es wichtig, sich im Vorfeld genau mit den unterschiedlichen Unternehmen auseinanderzusetzen, um das passende Modell zu finden.

Die Teilkaskoversicherung kann zwar als Erweiterung der Haftpflichtversicherung angesehen werden, kommt dabei jedoch in anderen Situationen zum Einsatz. Das Leistungsspektrum umfasst somit lediglich Beschädigungen an dem eigenen Fahrzeug. Darüber hinaus wird die finanzielle Regulierung auf Mängel beschränkt, welche der Versicherte nicht selbst ausgelöst hat. Durch Unfälle entstandene Nachteile etc. werden somit nicht von der Versicherung abgedeckt. In den meisten Fällen zahlt die Teilkaskoversicherung dann, wenn klimatische Bedingungen wie Sturm oder Hagel das Auto angeschlagen zurückgelassen haben. Klassisch für diese Versicherung ist auch die eingeschränkte finanzielle Kostenübernahme bei Unfällen mit Wild, Einbruch und durch Tiere verübte Defekte, wie beispielsweise Marderbisse. Hat der Versicherte durch Unfälle oder ähnliche Vorkommnisse Defekte an einem anderen Auto verursacht, kommt die Teilkaskoversicherung in keiner Weise für diese auf. Somit handelt es sich lediglich um einen erweiterten Schutz für das eigene Auto. Strebt der Versicherte nach mehr Schutz, muss er zu einer Vollkaskoversicherung greifen. Bei dieser muss mit deutlich höheren Kosten gerechnet werden, gleichzeitig schließt sie jedoch Leistungen mit ein, welche durch eine Teilkaskoversicherung nicht gedeckt werden.

 

Themenverwandte Artikel:
>> Wie berechnet sich die Prämienhöhe?
>> Das zahlt die Teilkasko!
>> Der Abschluss einer Teilkasko
>> Kosten einer Kfz-Teilkasko
>> Versicherungen vergleichen!
>> Lohnt sich die Teilkaskoversicherung?
>> Wie melde ich einen Schaden?
>> Was tun wenn die Versicherung nicht zahlen will?

 Foto: © Daniel Ernst - Fotolia.com

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: zahlt-die-vollkasko.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: zahlt-die-vollkasko.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437