Brauchst du Hilfe?

Findest du zu deinem Schadensfall keine Hilfe hier,  Hast du noch eine Frage zu einem der hier genannten Schäden?

Stell uns via E-Mail deine Frage, schildere deinen Fall möglichst genau ... wir werden deine Anfrage schnellstmöglichst hier beantworten!

 

 

So meldest du einen Schaden!

Unfall - Schaden melden!Schadenregulierung bei Kfz-Versicherungen! In dieser Form musst du eine Meldung für Schadensfälle an deine Haftpflicht-, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung machen, oder auch eine Auszahlung beantragen!

 

>> So geht die Schadensregulierung

 

Wie kündige ich meine Kfz Versicherung?

Neben der fristgerechten Beendigung des Versicherungsvertrags gibt es die Möglichkeit des außerordentlichen Ausstiegs. Der Versicherungsnehmer kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherte auch nach einem Schadensfall, hier sind aber ebenfalls Fristen einzuhalten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung kündigen!

 

Recht !

Anwalt - Recht!

Rund um das Recht zum Thema Kfz-Versicherungen! Es gibt Verschleppungstaktiken, Zahlungskürzungen und vorsätzlicher Betrug auch bei den Versicherungsgesellschaften - Hier findest du verschiedene Urteile, Versicherungsfälle die vor Gericht entschieden wurden und Tipps wie du dich wehren kannst!


>> Versicherung & Recht

 

Steinschlagschaden - Wer zahlt die Windschutzscheibe?

Steinschlagschaden an der Windschutzscheibe

Es knallt einmal laut und schon ist der Steinschlag passiert. So schnell kann es gehen und ehe man es sich versieht, ist die Windschutzscheibe beschädigt. Das können kleine Steinchen sein, die auf der Fahrbahn liegen oder vom Fahrzeug vor uns aufgewirbelt oder gar verloren werden. Auch verdreckte Scheibenwischer können der Windschutzscheibe zusetzen und für feinste Kratzer oder gar Risse sorgen.

Ein Riss in der Windschutzscheibe hat immer einen kompletten Austausch zur Folge. Sind lediglich kleine Sprünge oder Dellen erkennbar, kann die Scheibe in der Regel von der Fachwerkstatt oder einem Spezialisten wie zum Beispiel Carglass repariert werden.

Besonders aufmerksam sollten Fahrzeughalter sein, wenn sie das Auto waschen. Achten Sie auf kleinste Beschädigungen der Frontscheibe und warten Sie auf keinen Fall zu lange mit der Reparatur. Durch den Druck der beim Fahren auf die Scheibe drückt, können aus kleinen Schäden schnell lange Risse werden. Und damit wird aus einer leichten Glasreparatur ein kompletter Austausch und höhere Kosten.

Neben der Windschutzscheibe können durch Glasbruch natürlich auch Heck- und Seitenscheiben, Rücklichter und Blinker, sowie Scheinwerfer oder das Schiebedach/Panoramadach beschädigt werden.

 

Ob repariert oder getauscht werden muss, hängt von den folgenden Faktoren ab:

Liegt der Steinschlagschaden im Sichtfeld der Windschutzscheibe auf der Seite des Fahrers, dann muss ausgetauscht werden. Liegt er mit einer Toleranz von 15cm rechts und links ab der Mitte des Lenkrads außerhalb des Sichtfeldes, dann kann die Scheibe repariert werden.

Ist der Abstand zum Scheibenrand weniger als 10cm groß, so kann dieser Schaden ebenfalls nicht repariert werden. Die Scheibe muss komplett getauscht werden.

Bei mehr als 2cm großen Beschädigungen durch Steinschlag, unabhängig von der genauen Position, wird die Scheibe ebenfalls auf jeden Fall ausgetauscht werden müssen.

Die Teilkaskoversicherung übernimmt den Schaden durch Steinschlag. Dabei sind sogar die Schäden an Radläufen, Motorhaube und am Blech mit einbegriffen, sofern sie durch den Steinschlag verursacht wurden.

Bei der Reparatur durch Carglass oder andere Fachwerkstätten, wird ein flüssiges Harz auf die Kratzer oder Beschädigungen aufgetragen und diese damit aufgefüllt. Aufgetragen wird der Kunstharz mit einer Unterdruckglocke bei ca. 2 bar Überdruck. Wichtig ist die einwandfreie Qualität der Reparatur, denn die vordere Fahrzeugscheibe ist besonders verklebt und nimmt als tragendes Teil eine wichtige Rolle bei der Versteifung der Karosserie ein.

Das Verbundglas der Windschutzscheibe ist darüber hinaus mit einer durchsichtigen Folie zwischen den zwei, nur wenige Millimeter dicken, Scheiben ausgestattet. Damit ist es wie bei einem einbruchhemmenden Fenster: im Falle, dass die Scheiben zerspringen, hält die Folie die Scherben zusammen. Übrigens lassen sich nur Glasbruchschäden reparieren, die auf der äußeren der beiden dünnen Scheiben auftreten.

Zu beachten ist noch, dass ein nicht reparierter Steinschlag zu einer eingeschränkten Verkehrssicherheit und damit zum Nichtbestehen der nächsten TÜV Untersuchung führen kann. Daher sollten Sie Schäden an Glas direkt beheben lassen. Der Beitrag ihrer Teilkaskoversicherung steigt dadurch nicht an. Auch werden in den meisten Fällen von den Versicherungen keine Selbstbehalte eingefordert, da die Reparatur günstiger als der Austausch ist.

Wer eine Vollkasko Versicherung für sein Fahrzeug hat, bekommt Glasschäden zusätzlich bei einem selbstverschuldeten Unfall sowie bei Fahrerflucht Unbekannter oder durch Vandalismus ersetzt.
(>> Mehr zum Thema Glasschäden)

Foto: #142274146 | © costadelsol - Fotolia.com

 


 

Hinweis: Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

 


Noch Fragen zum Thema "Leistung und Versicherung"?

Hier kannst du deine Frage einfach an uns stellen, wir werden sie schnellstmöglich hier beantworten:

>> Frage stellen!

>> Alle Schadensfälle

Weitere Infos zum Thema Leistungen Kaskoversicherung:

>> Leistung der Vollkasko    >> Leistung der Teilkasko

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung