Wird mein Schaden bezahlt?

LeistungsfragenSchäden am eigenen Auto - welche Versicherung bezahlt?
Verschiedene Schäden, verschiedene Kfz-Versicherungen (Haftpflicht, Voll- & Teilkasko). Ob & welche Versicherung für den Schaden aufkommt kannst du hier nachlesen!

>> Wird mein Schaden bezahlt

 

Diese Rabatte gibt es bei deiner Kfz-Versicherungen!

RabatteDer Schadenfreiheitsrabatt ist im Bezug auf die Prämienhöhe das wichtigste Kriterium, doch weitere Rabatte wie Garagen-, Einzelfahrer- oder der Wenigfahrer-Rabatt können die Kosten nochmals senken.

 

>> Alle Rabatte im Überblick

 

Schadenfreiheitsklasse übertragen! - Aber Wie?

Viele Autofahrer wissen Folgendes nicht: Die Schadenfreiheitsklasse lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen auf einen Dritten übertragen. Die Übertragung gilt für die Schadenfreiheitsklasse. Den Schadenfreiheitsrabatt übertragen, geht nicht!

Die Bedingungen für eine Übertragung der Schadenfreiheitsklasse erfährst du hier:

 

>> Schadenfreiheitsklasse übertragen

 

Was kostet eine Kfz-Versicherung für Fahranfänger?

Wie als Fahranfaenger versichern?Fahranfänger werden in der Kfz Versicherung in der Regel sehr hoch eingestuft. Denn sie sind noch sehr unerfahren und bauen daher auch noch häufiger Unfälle als erfahrene Fahrer. Doch es gibt einige Möglichkeiten, um die Kfz-Prämien in Grenzen zu halten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung für Fahranfänger

 

Zusatzversicherungen - Welche gibt es?

Zusatzversicherungen fuer AutofahrerNeben der Kfz-Haftpflicht die Plficht für jeden Fahrzeughalter ist, gibt es noch ergänzende Versicherungen wie die Voll- und Teilkasko mit denen man eigentlich schon gut abgesichert ist, oder? Aber es gibt noch andere Zusatzversicherungen die Lücken zu den obengenannten Versicherungen schließen sollten! Braucht man die sogenannten Zusatzversicherungen bzw. private Versicherung? Hier nachlesen, welche Zusatzversicherungen sinnvoll sind und auf welche man verzichten kann!

 

>> Zusatzversicherungen

 

 

 

Was ist die Teilkasko?

Was ist die Teilkasko?Bei einer Teilkasko-Versicherung handelt es sich um eine Autoversicherung, die Schäden am eigenen Wagen finanziell entschädigt. Dabei besteht keine Pflicht, eine solcher Versicherung abzuschließen. Stattdessen ergänzt sie die ohnehin bestehende Haftpflichtversicherung und kann im Falle eines Unfalls finanziellen Nutzen bringen.

 

Schwerpunkte zum Thema Teilkasko:

>> Das zahlt die Teilkasko!
>> Wie berechnet sich die Prämienhöhe?
>> Der Abschluss einer Teilkasko
>> Kosten einer Kfz-Teilkasko
>> Lohnt sich die Teilkaskoversicherung?

 

Die Teilkasko - Ein Teil der Vollkasko!

TeilkaskoversicherungIm Gegensatz zur Vollkasko übernimmt die Teilkasko jedoch in der Regel nicht den gesamten anfallenden Betrag und tritt nicht bei jedem Mangel in Kraft. Stattdessen existiert eine freiwillige Selbstbeteiligung zur jährlichen Versicherungsprämie. Diese muss zwar nicht in Anspruch genommen werden, kann sich jedoch unter Umständen finanziell positiv auswirken. Je größer die Selbstbeteiligung ist, desto weniger Kosten fallen für den jährlich gezahlten Versicherungsbeitrag an.

Darüber hinaus gilt die Teilkaskoversicherung nicht für jede eventuelle Beschädigung. Es gibt einige Defekte, die von der Versicherung ausgeschlossen und dementsprechend nicht finanziert werden. Trotz Versicherungen musst du für einen solchen Mangel letztendlich selber aufkommen. Insbesondere aufgrund dieser Tatsache ist es wichtig, sich im Vorfeld genau mit den unterschiedlichen Unternehmen auseinanderzusetzen, um das passende Modell zu finden.

Die Teilkaskoversicherung kann zwar als Erweiterung der Haftpflichtversicherung angesehen werden, kommt dabei jedoch in anderen Situationen zum Einsatz. Das Leistungsspektrum umfasst somit lediglich Beschädigungen an dem eigenen Fahrzeug. Darüber hinaus wird die finanzielle Regulierung auf Mängel beschränkt, welche der Versicherte nicht selbst ausgelöst hat. Durch Unfälle entstandene Nachteile etc. werden somit nicht von der Versicherung abgedeckt. In den meisten Fällen zahlt die Teilkaskoversicherung dann, wenn klimatische Bedingungen wie Sturm oder Hagel das Auto angeschlagen zurückgelassen haben.

Klassisch für diese Versicherung ist auch die eingeschränkte finanzielle Kostenübernahme bei Unfällen mit Wild, Einbruch und durch Tiere verübte Defekte, wie beispielsweise Marderbisse. Hat der Versicherte durch Unfälle oder ähnliche Vorkommnisse Defekte an einem anderen Auto verursacht, kommt die Teilkaskoversicherung nicht dafür auf. Somit handelt es sich lediglich um einen erweiterten Schutz für das eigene Auto. Strebt der Versicherte nach mehr Schutz, muss er zu einer Vollkaskoversicherung greifen. Bei dieser muss mit deutlich höheren Kosten gerechnet werden, gleichzeitig schließt sie jedoch Leistungen mit ein, welche durch eine Teilkaskoversicherung nicht gedeckt werden.

 

Auch interressant und zum Thema passend:

>> Was tun wenn die Versicherung nicht zahlen will?
>> Wie melde ich einen Schaden?
>> Versicherungen vergleichen!

 Foto: © Art3d/Shotshop.com, nevarpp/Shotshop.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung