Schmecken Kühlwasserschläuche zwischen Juni und August besonders gut?

MarderbisseAutos, die im Freien geparkt werden, stehen in den Monaten Juni bis August sehr gefährlich. In dieser Zeit paaren sich die Marder und es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen, um das Revier zu verteidigen. Da die Motorhaube den Madern oftmals als gemütliche Wohnhöhle dient, wird dieser Ort sehr häufig genutzt, um die Revierkämpfe auszutragen. Dazu kommt noch, dass einige Autos selbstverständlich an verschiedenen Plätzen abgestellt werden. Das hat zur Folge, dass sich ein Marder, der es sich hier bequem machen möchte, nicht vollständig wohlfühlt, denn er riecht den Geruch des vorigen Maders, der in der Motorhaube verweilte, immer noch deutlich. Beißattacken sind somit vorprogrammiert, wodurch sehr oft Kühlwasserschläuche beschädigt werden. Laut Angaben des GDV beißen Marder ca. 230.000 Mal innerhalb eines Jahres zu.


Glücklicherweise tröstet die Autobesitzer, dass Schäden, die durch Mader oder auch andere Tiere unter der Motorhaube entstanden sind, über die Teilkaskoversicherung abgedeckt sind. Jedoch ist dies aber von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich und wird nicht von allen Anbietern übernommen. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich daher, beim Versicherer genaustens nachzufragen, ob solche Schäden mitversichert sind, oder aber sich die Bedingungen näher anzuschauen. Einige Teilkasko-Versicherungen kommen übrigens auch nur für unmittelbare Schäden auf, wie beispielsweise die zerbissenen Dämmmaterialien oder Schläuche. Dies bedeutet, dass mit hohen Kosten gerechnet werden kann, wenn die Bremsen und auch der Motor Schäden genommen haben. Zum Glück gibt es aber Versicherungen, die für solche Art von Schäden in einer Höhe von bis zu 3.000 Euro aufkommen. Dazu gehört zum Beispiel die HUK-COBURG.

Gut zu wissen ist allerdings, dass auch die Vollkaskoversicherung greift, wenn sich ein Mader oder ein anderes Tier an den Kabeln und Schläuchen von Krafträdern, Autos und auch Campingfahrzeugen vergangen hat. Allerdings gilt hierbei zu beachten, dass dieser gemeldete Schaden zur Folge hat, dass der Schadenfreiheitsrabatt des Autobesitzers hochgestuft wird. So müssen Einige einen Selbstbehalt von ca. 300 Euro selbst bezahlen.

Das Negative an den Verwüstungen der Mader, die unter der Motorhaube stattfinden, ist allerdings auch, dass es nicht nur teuer werden kann, sondern auch sehr gefährlich. Ob die Kühl- oder Bremswasserschläuche zerbissen wurden, kann beispielsweise bemerkt werden, wenn ein Blick auf die Temperaturanzeige des Kühlwassers geworfen wird, während das Auto fährt. Ein näherer Blick unter die Motorhaube ist dann dringend notwendig, wenn sich dieser Zeiger im roten Bereich bewegt.

 

Foto: HUK-Coburg/Auto-Reporter.NET

Leistungsfragen

 Wird mein Schaden bezahlt?

Leistungsfragen

Schäden am eigenen Auto - welche Versicherung bezahlt?
Es gibt verschiedene Ereignisse wodurch ein Schaden am eigenen Fahrzeug entstehen kann und auch verschiedene Kfz-Versicherungen (Haftpflicht, Vollkasko & Teilkasko) die dafür die Haftung übernehmen oder auch nicht! Diese Kategorie soll Antworten auf die häufigsten Schäden am Fahrzeug geben und klären welche Versicherung für den Schaden aufkommt und was genau zu tun ist!

 

>> Wird mein Schaden bezahlt

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ok