Brauchen Sie Hilfe?

Finden Sie zu Ihrem Schadensfall die Antwort nicht? Haben Sie noch eine Frage zu einem der hier genannten Schäden?

Stellen Sie uns via E-Mail Ihre Frage, schildern Sie Ihren Fall möglichst genau ... wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglichst hier beantworten!

So meldest du einen Schaden!

Unfall - Schaden melden!Schadenregulierung bei Kfz-Versicherungen! In dieser Form musst du eine Meldung für Schadensfälle an Ihre Haftpflicht, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung machen , oder auch eine Auszahlung beantragen!

 

>> So geht die Schadensregulierung

 

Wie kündige ich meine Kfz Versicherung?

Neben der fristgerechten Beendigung des Versicherungsvertrags gibt es die Möglichkeit des außerordentlichen Ausstiegs. Der Versicherungsnehmer kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherte auch nach einem Schadensfall, hier sind aber ebenfalls Fristen einzuhalten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung kündigen!

 

Recht !

Anwalt - Recht!

Rund um das Recht zum Thema Kfz-Versicherungen! Es gibt Verschleppungstaktiken, Zahlungskürzungen und vorsätzlicher Betrug auch bei den Versicherungsgesellschaften - Hier findest du verschiedene Urteile, Versicherungsfälle die vor Gericht entschieden wurden und Tipps wie du dich wehren kannst!


>> Versicherung & Recht

 

Elektronikschaden ohne Unfall - zahlt die Vollkasko?

Leistungsfragen

Schadensfall - Frage:

Auto hat Totalschaden (sagt Werkstatt) durch Ausfall der gesamten Elektronik ohne Unfall. Garantieanspruch ist abgelaufen. Zahlt die Vollkasko-Versicherung?
Danke für die Hilfe

Antwort:

Ihr Fahrzeug hat einen Totalschaden durch einen Elektronikdefekt. Das Fahrzeug ist vollkaskoversichert, hatte aber keinen Unfall. Die Vollkaskoversicherung zahlt daher grundsätzlich nicht. Die Leistungen der Vollkasko umfassen Schäden durch Unfall und Vandalismus. Beide Gefahren sind hier nicht erfüllt. Anders sähe es aus, wenn der Elektronikschaden zum Beispiel beim Durchfahren einer tiefen Pfütze geschehen ist, die für einen Wassereinbruch in die Elektronik gesorgt hat. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung ist der Unfallbegriff dann erfüllt.

Lassen Sie im Zweifelsfall prüfen, aus welchem Grund die Elektronik Ihres Fahrzeugs ausgefallen ist. Gegebenenfalls liegt ja doch ein versicherter Unfall vor. Abhängig vom Alter und der Laufleistung des Fahrzeugs kommt unter Umständen auch eine Kulanzleistung des Herstellers in Betracht, insbesondere wenn der Schaden nicht durch den üblichen Verschleiß entstanden ist, sondern durch einen Defekt in einem elektronischen Bauteil, das nicht gewartet werden muss. Trifft keiner der genannten Umstände zu, müssen Sie den Schaden an Ihrem Fahrzeug selbst bezahlen!


 

Hinweis: Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

 


Noch Fragen zum Thema "Leistung und Versicherung"?

Hier können Sie die Frage einfach an uns stellen, wir werden sie schnellstmöglich hier beantworten:
>> Frage stellen!

>> Alle Schadensfälle

Weitere Infos zum Thema Leistungen Kaskoversicherung:

>> Leistung der Vollkasko    >> Leistung der Teilkasko