Brauchen Sie Hilfe?

Finden Sie zu Ihrem Schadensfall die Antwort nicht? Haben Sie noch eine Frage zu einem der hier genannten Schäden?

Stellen Sie uns via E-Mail Ihre Frage, schildern Sie Ihren Fall möglichst genau ... wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglichst hier beantworten!

So meldest du einen Schaden!

Unfall - Schaden melden!Schadenregulierung bei Kfz-Versicherungen! In dieser Form musst du eine Meldung für Schadensfälle an Ihre Haftpflicht, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung machen , oder auch eine Auszahlung beantragen!

 

>> So geht die Schadensregulierung

 

Wie kündige ich meine Kfz Versicherung?

Neben der fristgerechten Beendigung des Versicherungsvertrags gibt es die Möglichkeit des außerordentlichen Ausstiegs. Der Versicherungsnehmer kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherte auch nach einem Schadensfall, hier sind aber ebenfalls Fristen einzuhalten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung kündigen!

 

Recht !

Anwalt - Recht!

Rund um das Recht zum Thema Kfz-Versicherungen! Es gibt Verschleppungstaktiken, Zahlungskürzungen und vorsätzlicher Betrug auch bei den Versicherungsgesellschaften - Hier findest du verschiedene Urteile, Versicherungsfälle die vor Gericht entschieden wurden und Tipps wie du dich wehren kannst!


>> Versicherung & Recht

 

Fahrzeug bei Selbstreparatur beschädigt – zahlt die Vollkaskoversicherung?

Leistungsfragen

Schadensfall - Frage:

Meinem Bruder ist folgendes passiert:
Er wollte bei seinem Audi die Stoßdämpfer am Kofferraumdeckel auswechseln. Dazu hat er den Kofferraum durch Holzstützen abgestützt. Durch ein Missgeschick ist die Heckscheibe auf so eine Stütze gekracht und in 1000 Teile zersprungen. Er hat den Fall seiner Vollkasko gemeldet und die weigert sich nun den Schaden (~ 3.500 €) zu zahlen. Kann man dieses Missgeschick als grobfahrlässig einstufen?
Mfg....

Antwort:

Das Fahrzeug Ihres Bruders wurde während eines Reparaturversuchs in Eigenregie offensichtlich recht schwer beschädigt. Bei einer Schadenhöhe von 3.500 € ist im Regelfall nicht nur die Heckscheibe sondern auch die komplette Heckklappe so schwer beschädigt, dass sie ausgetauscht werden muss. Darüber hinaus ist der reine Glasbruch über die Teilkaskoversicherung und nicht über die Vollkaskoversicherung abgesichert.

Aus Ihrer Beschreibung ist zu entnehmen, dass die Heckklappe des Fahrzeugs mit Holzstützen gesichert war. Diese werden in der Regel nicht fest montiert, sondern lediglich zwischen Kofferraum und Heckklappe eingeklemmt. Dass dieses System nicht unbedingt den Belastungen einer Reparatur standhält, ist zumindest naheliegend, sodass eine grobe Fahrlässigkeit auf den ersten Blick vorzuliegen scheint.

Bei grober Fahrlässigkeit kann der Versicherer von der Leistungspflicht befreit sein. Allerdings kommt gegebenenfalls eine Quotelung der Entschädigungsleistung in Frage. Ihr Bruder erhält dann eine Leistung, die um einen bestimmten Prozentsatz gekürzt ist. Empfehlenswert ist hier die Prüfung durch einen unabhängigen Anwalt, um die Erfolgsaussichten eines Rechtsstreits abzuwägen.


 

Hinweis: Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

 


Noch Fragen zum Thema "Leistung und Versicherung"?

Hier können Sie die Frage einfach an uns stellen, wir werden sie schnellstmöglich hier beantworten:
>> Frage stellen!

>> Alle Schadensfälle

Weitere Infos zum Thema Leistungen Kaskoversicherung:

>> Leistung der Vollkasko    >> Leistung der Teilkasko