Brauchst du Hilfe?

Findest du zu deinem Schadensfall keine Hilfe hier,  Hast du noch eine Frage zu einem der hier genannten Schäden?

Stell uns via E-Mail deine Frage, schildere deinen Fall möglichst genau ... wir werden deine Anfrage schnellstmöglichst hier beantworten!

 

 

So meldest du einen Schaden!

Unfall - Schaden melden!Schadenregulierung bei Kfz-Versicherungen! In dieser Form musst du eine Meldung für Schadensfälle an deine Haftpflicht-, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung machen, oder auch eine Auszahlung beantragen!

 

>> So geht die Schadensregulierung

 

Wie kündige ich meine Kfz Versicherung?

Neben der fristgerechten Beendigung des Versicherungsvertrags gibt es die Möglichkeit des außerordentlichen Ausstiegs. Der Versicherungsnehmer kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherte auch nach einem Schadensfall, hier sind aber ebenfalls Fristen einzuhalten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung kündigen!

 

Recht !

Anwalt - Recht!

Rund um das Recht zum Thema Kfz-Versicherungen! Es gibt Verschleppungstaktiken, Zahlungskürzungen und vorsätzlicher Betrug auch bei den Versicherungsgesellschaften - Hier findest du verschiedene Urteile, Versicherungsfälle die vor Gericht entschieden wurden und Tipps wie du dich wehren kannst!


>> Versicherung & Recht

 

Zahlt die Vollkaskoversicherung bei Motorschaden?

In den meisten Fällen nicht! Ein Motorschaden wird als Betriebsschaden gewertet und dieser ist im Leistungsumfang der Vollkasko nicht inbegriffen.

zahlt die Vollkasko einen Motorschaden?

Generell sind nur Unfallschäden und nicht die sogenannten betriebsbedingten Schäden versichert. Es gibt aber auch Fälle, in denen die Vollkasko einen Motorschaden zahlt, das kommt auf den jeweiligen Leistungsumfang Ihrer Versicherung an.

Nicht jeder Motorschaden entsteht durch Verschleiß oder kann als Betriebsschaden definiert werden. Können Sie eindeutig nachweisen, dass der Schaden beispielsweise durch einen Marderbiss und den daraus resultierenden Folgeschäden entstanden ist, so werden die meisten Versicherungen den Schaden bezahlen. Marderschäden werden immer von der Teilkasko übernommen.

 

Was kann ich tun bei einem Motorschaden?

Den Motor wieder instandsetzen lassen!

Die Reparatur eines Motors ist aufwendig und kostspielig. Der Motor benötigt entweder neue Kolbenringe, oder die Zylinder müssen geschliffen werden und die Dichtungen sind meist ebenfalls zu erneuern. Je nach Werkstatt und Triebwerk kann die Reparatur eines defekten Motors zwischen 1.000 und 2.000 Euro liegen. Die Kostenkalkulation eines Motorschadens bei caroobi gibt Aufschluss darüber, mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Generell jedoch gilt:

Tritt der Schaden innerhalb des Garantie-Zeitraums auf, muss der Verkäufer und Händler die Kosten für die Reparatur übernehmen.
Außerhalb der Garantie ist die Situation weniger eindeutig. Oftmals bleibt der Fahrzeughalter selbst auf den Kosten sitzen und muss entscheiden, ob Austausch oder Reparatur des defekten Motors in Frage kommt.

 

Ein Austausch des Motors!

Bei einem schweren Motorschaden muss der Motor ausgetauscht werden. Die Kosten hierfür belaufen sich auf mehrere tausend Euro. Im schlimmsten Fall entpuppt sich das Fahrzeug als Totalschaden.

Eine Fachwerkstatt kann beurteilen, ob eine Reparatur sinnvoll ist und einen ersten Kostenvoranschlag machen. Diesen können verunsicherte Fahrzeughalter dann ihrer Versicherung vorlegen, um herauszufinden, ob die Kosten von der Vollkaskoversicherung übernommen werden.
Bevor die Entscheidung getroffen wird, ob der Motor gewechselt oder überholt wird, werden am besten mehrere Werkstätten aufgesucht. Die Kosten können stark variieren und ein Vergleich lohnt sich im Zweifelsfall immer. Zudem kann die Erfahrung der Mechaniker bezüglich einer möglichen Kostenübernahme der Versicherung eingeholt werden.

 

In diesem Fall übernimmt die Vollkasko

Auch wenn es für Fahrer ärgerlich ist: Wenn der Motor einen Schaden erleidet, handelt es sich meistens um einen Betriebsschaden, für den der Versicherer nicht aufkommen muss. Die einzige Ausnahme ist, wenn der Schaden explizit in die Versicherung aufgenommen wurde, doch das lassen sich die Versicherer meist teuer bezahlen.

Foto: © SENTELLO


 

Hinweis: Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

 


Noch Fragen zum Thema "Leistung und Versicherung"?

Hier kannst du deine Frage einfach an uns stellen, wir werden sie schnellstmöglich hier beantworten:

>> Frage stellen!

>> Alle Schadensfälle

Weitere Infos zum Thema Leistungen Kaskoversicherung:

>> Leistung der Vollkasko    >> Leistung der Teilkasko

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung