Brauchen Sie Hilfe?

Finden Sie zu Ihrem Schadensfall die Antwort nicht? Haben Sie noch eine Frage zu einem der hier genannten Schäden?

Stellen Sie uns via E-Mail Ihre Frage, schildern Sie Ihren Fall möglichst genau ... wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglichst hier beantworten!

So meldest du einen Schaden!

Unfall - Schaden melden!Schadenregulierung bei Kfz-Versicherungen! In dieser Form musst du eine Meldung für Schadensfälle an Ihre Haftpflicht, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung machen , oder auch eine Auszahlung beantragen!

 

>> So geht die Schadensregulierung

 

Wie kündige ich meine Kfz Versicherung?

Neben der fristgerechten Beendigung des Versicherungsvertrags gibt es die Möglichkeit des außerordentlichen Ausstiegs. Der Versicherungsnehmer kann von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn die Versicherung den Beitrag erhöht. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherte auch nach einem Schadensfall, hier sind aber ebenfalls Fristen einzuhalten! Hier lesen!

 

>> Kfz-Versicherung kündigen!

 

Recht !

Anwalt - Recht!

Rund um das Recht zum Thema Kfz-Versicherungen! Es gibt Verschleppungstaktiken, Zahlungskürzungen und vorsätzlicher Betrug auch bei den Versicherungsgesellschaften - Hier findest du verschiedene Urteile, Versicherungsfälle die vor Gericht entschieden wurden und Tipps wie du dich wehren kannst!


>> Versicherung & Recht

 

Fahrerflucht - Zahlt die Versicherung?

Leistungsfragen

Sie kommen gerade von einem Einkaufsbummel zurück und müssen feststellen, dass jemand Ihr Fahrzeug angefahren hat, vom Verursacher jedoch keine Spur, nicht mal eine Nachricht. Wer zahlt den Schaden, wenn auch polizeiliche Ermittlungen sich im Sande verlaufen?

Glücklich sind in solchen Fällen Vollkaskoversicherte! Die Vollkasko übernimmt die Schadenregulierung auch dann, wenn der Verursacher unbekannt ist. Haftpflichtvericherte müssen meist selbst für den Schaden aufkommen, in sehr seltenen Fällen zahlt die Verkehrsopferhilfe!

Jedoch sollten auch Vollkaskoversicherte erst gründlich nachrechnen, denn eine Schadensregulierung durch die Vollkasko bedeutet gleichzeitig ein Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse zuzüglich der Selbstbeteiligung! Bei geringen Schäden ist es daher oft sinnvoller, die Kosten der Reparatur aus eigener Tasche zu zahlen.

 

Vollkasko für den Unfallflüchtigen?

Nein! Da Unfallflucht ein Verstoß gegen die Aufklärungsobliegenheit bzw. gegen die Verhaltensvorschriften des Versicherungsvertrages ist und es sich hierbei um eine vorsätzliche Tat handelt, wird der Versicherer nicht zahlen! In manchen Fällen allerdings, wenn der Fahrer glaubhaft darlegen kann, dass er den Unfall gar nicht bemerkt hat, muss der Versicherer zahlen, denn der Tatbestand der Unfallflucht ist somit nicht gegeben.


 

Hinweis: Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

 


Noch Fragen zum Thema "Leistung und Versicherung"?

Hier können Sie die Frage einfach an uns stellen, wir werden sie schnellstmöglich hier beantworten:
>> Frage stellen!

>> Alle Schadensfälle

Weitere Infos zum Thema Leistungen Kaskoversicherung:

>> Leistung der Vollkasko    >> Leistung der Teilkasko